Die gesellschaftlichen Veränderungen, denen Sportvereine ausgesetzt sind, führen dazu, dass individuelle Gesundheits- und Fitnessangebote an Bedeutung gewinnen. Der WLSB hat hierzu mit dem Konzept Sportvereinszentrum frühzeitig Lösungsansätze für größere Investitionen passend für Vereine mit entsprechend großem Potenzial entwickelt.

Um das Risiko großer Investitionen zu verringern werden Lösungen erarbeitet, die zwei wichtige Voraussetzungen erfüllen:

  1. Nutzung bestehender Räumlichkeiten (vereinseigene Räumlichkeiten, Anmietung bestehender Räume)
  2. Einbindung ehrenamtlichen Engagements (Reduzierung der Personalkosten)

Ziel ist es, den kleinen Vereinen mit geringerem Nutzerpotenzial den Einstieg in den Gesundheits- und Fitnesssport zu ermöglichen. Damit können die Mitglieder über den Leistungs- und Wettkampfsport hinaus an den Verein gebunden und neue Mitgliederpotenziale erschlossen werden.

Verschaffen Sie sich einen Eindruck zu Fitness- und Gesundheitssport in bestehenden Räumlichkeiten im folgenden Video.

Wirtschaftspartner des Netzwerk SVZ

Netzwerk Sportvereinszentren. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.