FUL 0101

Ein Sportvereinszentrum (nachfolgend SVZ genannt), im Sinne dieses Netzwerkes, ist eine vereinseigene, zentrale Anlage mit folgenden Komponenten:

1. Gerätegestützter Gesundheitsbereich
2. Überdachte Sportfläche (Gymnastikräume)
3. Kommunikationsbereich
4. Verwaltungsbereich

Das SVZ ist ein Modell der Zukunft im Vereinssport, insbesondere für Mehrspartenvereine ab 1.500 Mitglieder. Es führt entfremdete Vereinsbereiche räumlich und sozial wieder zusammen, bietet einen neuen Vereinsmittelpunkt, fördert soziale Kontakte zwischen allen Bevölkerungsschichten, Altersgruppen sowie Sportgruppen und bietet trotzdem dem Einzelnen eine individuelle Trainings- und Bewegungsmöglichkeit.

FUL 0309

Ein Sportvereinszentrum versetzt den Verein in die Lage, auf Veränderungen in der Gesellschaft positiv zu reagieren und seine Weichen für die Zukunft zu stellen. Durch ein SVZ wird deshalb die Vereinsstruktur gestützt und somit der organisierte Sport in Baden-Württemberg und Deutschland nachhaltig gestärkt. Ein SVZ bietet die Chance, die Bedürfnisse breiter Bevölkerungsschichten zu erschließen und somit einen wesentlichen Beitrag dafür zu liefern, dass unsere Gesellschaft sich bewegt, länger gesund bleibt und Staat, Land und Kommunen nachhaltig entlastet werden.

Weitere Informationen zu den Grundlagen der Sportvereinszentren finden Sie hier:

Das Sportvereinszentrum

 

Wirtschaftspartner des Netzwerk SVZ

Netzwerk Sportvereinszentren. Alle Rechte vorbehalten.

 „Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“

Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.